Wiesnkönigin 2017

Wer ist die neue Wies'nkönigin?

Der Name der Wies'nkönigin ist noch ein Geheimnis. Erst am Abend des ersten Volksfesttags wird er verraten.

Denn der Höhepunkt des Wies'n­auftakts am Freitagabend ist traditionell die Vorstellung der Eichstätter Wies'n­königin. Dann stellt sich die Auserwählte erstmals den Gästen im Bierzelt - für die junge Frau ein ebenso schöner wie aufregender Moment. Die folgenden neun Tage hat sie nun, wie jede Königin, repräsentative Pflichten zu erfüllen.

In Eichstätt wird die Wies'nkönigin nicht öffentlich gewählt - der Volksfestausschuss sucht in geheimer Mission die Nachfolgerin der letztjährigen Wies'nkönigin. Meist stammt sie aus einer eingesessenen Eichstätter Familie. „A fesches Madl und nicht auf den Mund gefallen“ – so sollte sie sein!

Freuen wir uns auf die Wies'nkönigin 2017!